FDP-Stadtverband Laatzen
Wir stellen die richtigen Fragen und entwickeln Lösungsvorschläge!

Über Uns

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Webseite! Vielen Dank, dass Sie sich für die FDP in Laatzen interessieren.

Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu den Aktivitäten des FDP-Stadtverbandes sowie der liberalen Mandatsträger im Rat und den Ortsräten der Stadt Laatzen.

Die FDP kann in Laatzen auf viele Jahre aktiver Kommunalpolitik zurückblicken und hat eine Reihe von Initiativen vor Ort durchgeführt. Wir beteiligen uns aktiv an der politischen und gesellschaftlichen Diskussion in Laatzen und darüber hinaus.

Die FDP-Abgeordneten im Rat und in den Ortsräten

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Laatzen besteht seit der Kommunalwahl 2016 aus drei Abgeordneten. In den Ortsräten Laatzen und Rethen hat die FDP jeweils ein Mandat. Die FDP-Fraktion bildet im Rat der Stadt eine Gruppe mit der CDU.

FDP Ratsfraktion

Fraktion

Gerhard Klaus

Fraktionsvorsitzender, Verwaltungsausschuss, Schulausschuss, Aufsichtsrat aquaLaatzium Freizeit GmbH

Dirk Weissleder

stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz, Feuerschutz, Ausschuss für Wirtschaft und Vermögen, Mitglied im Ortsrat Laatzen,

Tobias Münkner

stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Ausschuss für Gesellschaft, Soziales, Kultur unAusschuss für Kinder- und Jugendhilfeangelegenheitend Sport, Mitglied des Ortsrates Rethen

Personen

Der Vorstand des Stadtverbandes beschäftigt sich mit kommunalpolitischen Fragen und organisiert Veranstaltungen.

Gerd Klaus

Vorsitzender Stadtverband
Fon
0511 82 11 26

Vielen Dank, dass Sie sich für die FDP in Laatzen interessieren. Auf unseren Seiten fin-den Sie Informationen zu den Aktivitäten des FDP-Stadtverbandes sowie der liberalen Mandatsträger im Rat und den Ortsräten der Stadt Laatzen.

Die FDP kann in Laatzen auf viele Jahre aktiver Kommunalpolitik zurückblicken und hat eine Reihe von Initiativen vor Ort durchgeführt. Wir beteiligen uns aktiv an der politi-schen und gesellschaftlichen Diskussion in Laatzen und darüber hinaus. Bei vielen Wahlen haben wir mit mehr oder weniger Erfolg das Vertrauen von Wählerinnen und Wähler erhalten.

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Laatzen besteht seit der Kommunalwahl 2016 aus drei Abgeordneten. In den Ortsräten Laatzen und Rethen heben wir jeweils ein Mandat erhalten. Derzeit bilden wir im Rat der Stadt eine Gruppe mit der CDU.

Unsere jährlichen Dreikönigstreffen am 06. Januar bilden in Laatzen stets den Auftakt des politischen Jahres und werden von vielen interessierten Bürgerinnen und Bürgern besucht.

Im Rahmen unserer Treffen sprechen wir auch über Themen, die über die Kommunal-politik hinausgehen. Wenn Sie Lust haben, mit uns zu diskutieren oder sich aktiv in die Politik einzubringen möchten, sprechen Sie uns an. Die Kontaktdaten finden Sie auf den folgenden Seiten unter den Menüpunkten Vorstand bzw. Fraktion.

Eike Brinkop

stellvertretender Vorsitzender

Ursula Thümler

Schatzmeisterin
Fon
0511 82 42 51

Tobias Münkner

Schriftführer

Jürgen Vollmer

Beisitzer
Fon
0511 82 83 58

Torben Missun

Beisitzer

Dirk Knoop

Beisitzer

Philipp Nixdorf

Beisitzer

Nadin Zaya

Beisitzer

Leon Kröger

Beisitzer

Positionen

Hier finden Sie die Themen, mit denen wir uns aktuell beschäftigen.

Bildung

Auszug aus der Rede im Rat der Stadt Laatzen am 21.11.2019 zum Neubau des EK-Schulzenrums

Ein Nachtragshaushalt ist notwendig für die Investition des Neubaus des Erich-Kästner-Schulzentrums. Gründe:

• wachsender Sanierungsbedarf des alten Gebäudes
• Neubau ist besser, aufgrund der Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
• die wachsende Zahl der SuS
• es ist ein günstiger Moment für Investitionen, wegen der niedrigen Zinsen

Jubiläum

FDP-Stadtverbandsvorsitzender Gerd Klaus geehrt.
Beim Neujahrsempfang des FDP-Kreisverbandes Region Hannover am Sonntag, wurde auch der Stadtverbandsvorsitzende Gerd Klaus geehrt. Er bekam für seine 50-jährige Mitgliedschaft die Theodor-Heuss-Medaille vom Landesvorsitzenden Stefan Birkner überreicht. „Man muss schon ein standhafter Liberaler aus Überzeugung sein, um eine so lange Zeit bei der FDP mitzumachen und Höhen und Tiefen auszuhalten.,“

Jugendberufsagentur in Laatzen

Frage im Rat: Für die Beratung und Integration junger Menschen unter 25 sind derzeit drei Sozialleistungsträger zuständig: Die Agentur für Arbeit, das Jobcenter und der Träger der Jugendhilfe. In Jugendberufsagenturen arbeiten diese drei Institutionen zusammen, damit Jugendliche abgestimmte und individuelle Unterstützung beim Übergang in Ausbildung und Arbeit erhalten. Wie ist der Planungsstand zur Einrichtung der Jugendberufsagentur in Laatzen?

Neuigkeiten

Aktuelle Aussagen der FDP-Ratsfraktion, des FDP-Stadtverbandes und der FDP in Berlin

Der jetzt erst bekannt gewordene #Datendiebstahl am Berliner #Kammergericht darf nicht folgenlos bleiben. Unternehmen, Selbstständige, Vereine werden mit der Datenschutzgrundverordnung überzogen und am Berliner Kammergericht ist die Datensicherheit löcherig wie ein Schweizer Käse. Dem grünen Justizsenator war dies seit Wochen bekannt, bevor er erst jetzt nach einer Berichterstattung damit an die Öffentlichkeit ging. „Wenn dies nicht ein Grund für einen Rücktritt des zuständigen grünen Senators ist, dann frage ich mich, was noch passieren muss“, so Wolfgang Kubicki.

#datenschutztag: Zwischen Passwort-Herausgabepflicht, NetzDG und Gesichtserkennung müssen wir mehr denn je für Bürgerrechte und Freiheit im Netz aktiv werden. 💪 Unterstütze uns dabei, gegen die zunehmende Überwachung zu kämpfen ➡️ fdp.de/mitgliedwerden

Jüdisches Leben muss in Deutschland sicher, frei und selbstbestimmt stattfinden können, forderte @Linda Teuteberg in der Debatte zur Bekämpfung des Antisemitismus nach dem Anschlag auf die Synagoge in Halle. Gleichzeitig kritisierte sie manche reflexhaften Vorschläge anderer als Aktionismus: Datensammelwut und eine strengere Überwachung der Gamerszene helfe dabei nicht weiter. Die Wurzel der Gewalt seien die Orte, an denen Menschen mit menschenverachtender Ideologie aufgeladen würden. „Diese Orte muss der Rechtsstaat viel intensiver ins Visier nehmen. Wir müssen die gesellschaftlichen Türen für Antisemitismus fest verschließen, damit es nicht auf die realen Türen ankommt wie in Halle", so Teuteberg. Quelle: Deutscher Bundestag #WeRemember #Auschwitz75

Termine

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Gerne informieren wir Sie zu Ihrem TOP-Thema. Bitte schreiben Sie uns unter mail@fdp-laatzen.de

Jägerstr. 15
30880 Laatzen
Deutschland

Tel.
0511 82 11 26
Fax
0511 82 50 842